Sexualität befreien

Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. Juli 2018 in Berlin, für Frauen und Männer

Annibale’s Loves of the Gods
Annibale’s Loves of the Gods

Sexualität ist ein wichtiger Lebensbereich, der eine große Bedeutung für unser Wohlbefinden hat. Außerdem können wir uns durch unsere Sexualität mit Anderen (z.B. unserem Partner) tief verbinden. Wer sexuell im Einklang mit sich ist, hat mehr Energie und Ausstrahlung.

 

In diesem Workshop werden wir Methoden erlernen, um unsere sexuelle Energie zu aktivieren und zu harmonisieren. Wir werden mögliche Schamgefühle bezüglich unserer Sexualität, unseres Körpers und unserer sexuellen Vorlieben und Besonderheiten liebevoll anschauen und, sofern sich das richtig anfühlt, ablegen.Wir werden außerdem üben, unsere Wünsche und Grenzen anderen gegenüber freundlich und klar auszudrücken.

 

Es wird ein liebevoller und offener Raum geschaffen, der sich so entfalten wird, wie es sich für die TeilnehmerInnen gut anfühlt. Hierbei geht es insbesondere auch darum, dass Männer und Frauen füreinander Verständnis entwickeln und lernen, sich freundlich und klar über ihre Sexualität, Bedürfnisse und Ängste auszutauschen.

 

Tantrische Methoden, wie z.B. Atemtechnicken und aktivierende Bewegungen, werden Teil des Workshops sein, untermauert von wissenschaftlicher Evidenz bezüglich der Methoden und Ideen.

 

Sollte man für diesen Workshop in einer Beziehung sein?
Nein, ganz und gar nicht. Sie können Ihre Sexualität genießen und damit im Einklang sein, egal ob Sie gerade Single oder in einer Beziehung sind, ob Sie momentan sexuell aktiv sind oder nicht und natürlich auch egal für welches Geschlecht oder für welche genaue Beziehungsform (z.B. polyamorös oder monogam) Sie sich interessieren. Wenn Sie eine/n Partner/in haben, können Sie ihn oder sie aber gerne zum Workshop mitbringen.

 

Wann?
Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. Juli 2018
 
Wo?
Berlin, genauer Ort wird bekannt gegeben

Sprache
Dieser Workshop wird entweder auf Deutsch oder auf Englisch abgehalten, je nach Mehrheit der Teilnehmerinnen. Übersetzung für die jeweils andere Sprache gibt es bei Bedarf.

Teilnahmegebühr425 €

(In Ausnahmefällen kann ein reduzierter Preis angeboten werden.)

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist mittels Kontaktformular möglich.