Seminare

Harmonische Sexualität

Workshop in Berlin

16. und 17. Juni 2018, nur für Frauen

Sexualität ist eine der natürlichsten Dinge auf der Welt, und sie kann zu den schönsten Aspekten des Lebens zählen. Trotzdem tragen viele von uns Schuld- und Schamgefühle bezüglich dieses Themas mit uns herum. Gerade Frauen haben Sorge, als „Schlampe“ zu gelten, wenn sie ihre Sexualität zu sehr ausleben, selbst wenn dies nur mit dem eigenen Partner oder der eigenen Partnerin geschieht. Außerdem verurteilen viele Frauen ihren Körper, insbesondere Aspekte ihrer Genitalien und Brüste, die einerseits stark sexualisiert werden und andrerseits, so scheint es vielen Frauen, bestimmten Idealvorstellungen genügen sollen. Eine weitere Herausforderung, gerade für Frauen, ist das freundliche aber klare Ausdrücken von Bedürfnissen und das Setzen von Grenzen. Doch nur wenn dies erlernt wird, kann Frau (und auch Mann) sich in sexuellen Interaktionen sicher fühlen und wirklich fallen lassen.


Dieser Workshop bietet einen sicheren Rahmen, um die eigene Sexualität zu erkunden und wertzuschätzen. Hierbei werden wir uns Glaubenssätze, Emotionen, Grenzen, Fantasien und Vorlieben bewusst machen und uns dieser vorsichtig annähern. Wir üben das Ausdrücken von Bedürfnissen und Grenzen ganz praktisch und heilen Scham bezüglich unseres Körpers und unserer Sexualität.


Sexualität heißt Lebendigkeit, es heißt „Ja“-sagen zum Leben. Jemand, der mit seiner Sexualität im Reinen ist und sich diesbezüglich erfüllt fühlt ist energiegeladener, fröhlicher und strahlender.


In diesem Workshop geht es darum, unsere Sexualität zu „harmonisieren“ indem wir, liebevoll geleitet, in unsere innere Welt hineinschauen, sensible Themen besprechen und sanfte Körperübungen erlernen und durchführen.


Der Workshop basiert sowohl auf wissenschaftlichen Einsichten als auch auf Wissen aus dem Tantra, einer fernöstlichen Tradition, die sich unter anderem mit dem Thema Sexualität auseinandersetzt.

 

Für wen ist dieser Workshop?
Dieser Workshop ist nur für Frauen, um einen sicheren Rahmen für bestimmte Frauenspezifische Themen zu schaffen. Im Juli wird es einen gemischten Workshop für Frauen und Männer gemeinsam geben.


Sind Sie neugierig, sich genauer mit Ihrer eigenen Sexualität auseinanderzusetzen? Sind Sie motiviert, tiefer in Ihr Wesen vorzudringen um herauszufinden, wie Ihr Verhältnis zu Sexualität eigentlich aussieht, ob es begrenzende Glaubenssätze oder Ideen gibt und wie diese Ihr Leben und Ihre Beziehung beeinflussen? Und möchten Sie wissen, welches sexuelle „Potential“ noch in Ihnen schlummert, wenn Sie dies zulassen? Würden Sie sich gerne lebendiger fühlen, indem Sie Ihre erotische Energie aktivieren und sich mit Ihrer sexuellen Natur in Einklang bringen? Dann ist dieser Workshop für Sie.


Sollte man für diesen Workshop in einer Beziehung sein?
Nein, ganz und gar nicht. Sie können Ihre Sexualität genießen und damit im Einklang sein, egal ob Sie gerade Single oder in einer Beziehung sind, ob Sie momentan sexuell aktiv sind oder nicht und natürlich auch egal für welches Geschlecht oder für welche genaue Beziehungsform (z.B. polyamorös oder monogam) Sie sich interessieren.

 

Wann?
Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni 2018
 
Wo?
Berlin, genauer Ort wird bekannt gegeben

Sprache
Dieser Workshop wird entweder auf Deutsch oder auf Englisch abgehalten, je nach Mehrheit der Teilnehmerinnen. Übersetzung für die jeweils andere Sprache gibt es bei Bedarf.

Teilnahmegebühr
350 €
(In bestimmten Fällen ist eine Preisreduktion möglich - bitte emailen Sie mir diesbezüglich.)

Ja, ich bin dabei!

Bitte melden Sie sich über dieses Formular an. Sie können hier selbstverständlich auch Fragen stellen. Ich sende Ihnen dann genauere Informationen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.